Über mich

clayjohnson
@Santiago Engelhardt

Mein Name ist Clay Johnson. Ich komme aus Phoenix, Arizona, in den USA, aber ich wohne und arbeite seit 2011 in Berlin. 2008 schloss ich mein Bachelorstudium in Deutsch und Geschichte mit Nebenfach Psychologie an der Arizona State University ab. Daraufhin zog ich nach Europa und begann, Englischkurse auf freiberuflicher Basis anzubieten – zuerst in Polen, danach bei Sommerschulen in England und als freiwilliger Lehrer in Honduras. In Berlin absolvierte ich schließlich ein Masterstudium in Interdisziplinären Lateinamerikastudien, während ich weiterhin als Sprachdozent arbeitete. Während des Studiums fing ich an, Texte Korrektur zu lesen und zu übersetzen, sowohl für Universitätsinstitute als auch für andere Institutionen in Berlin. Seit dem Abschluss meines Masters 2016 übersetze, lektoriere und korrigiere ich Manuskripte auf freiberuflicher Basis.

Ich habe Erfahrung insbesondere in den Disziplinen der Soziologie, der Politik- und Geschichtswissenschaften, Psychologie, Pädagogik, Bildung und Musik. Die Fremdsprachen, die ich am besten beherrsche, sind Deutsch und Spanisch, aber ich bin auch in der Lage gut portugiesisch- sowie auch polnischsprachige Texte zu lesen.

Besuchen Sie auch meine Profile bei Linkedin und ProZ.

Ein Wort über meine Arbeitsweise

Jeden Text, den ich bekomme, lese ich gründlich auf Verständnis. Wenn ich etwas nicht verstehe, stelle ich Rückfragen oder schicke Ihnen das Dokument mit Kommentaren. Darüber hinaus mache ich im Falle von Lektoraten Vorschläge, wenn ich finde, dass ein anderer Ausdruck passender wäre. Jeden Text lese ich mehrmals durch, in der Regel dreimal, bei Übersetzungen einmal direkt nach meiner Übersetzungsarbeit und anschließend noch zweimal. Diese späteren Korrekturen mache ich in der Regel an unterschiedlichen Tagen, damit ich sie mit neuen Augen sehe. So komme ich auch den kleinsten Fehlern auf die Schliche. Nachdem ich Ihnen Ihren Text zurückgeschickt habe, bin ich bereit, Ihre Nachfragen zu beantworten, mögliche Einwände zu berücksichtigen und meine eigene Arbeit nochmals zu lesen und ggf. zu korrigieren. In welchem Fach und mit welchem Auftrag auch immer, stehen für mich die Zuverlässigkeit meiner Arbeit und die Zufriedenheit meiner Kunden an erster Stelle!